T

TEXT | REDAKTION | BUCH

 

Als Journalistin, Autorin und Texterin schreibe ich viel. Aber nie wird das Schreiben dabei zur Routine. Ich nehme jeden Text persönlich. Egal ob Reportage, Roman oder Reifenprospekt – ich orientiere mich immer an einem Leitsatz: Jedes Wort ist wichtig. Jedes Wort muss passen.

Texte müssen gelesen und verstanden werden. Sie müssen Sinn machen, einen Eindruck hinterlassen. Sie müssen erklären, überzeugen, überraschen oder einfach leicht zu lesen sein.

Immer jedoch gilt: Kein Geschwafel, keine Floskeln!

B

Buch

 

Im März erscheint der Thriller „Dänische Dämmerung“, den ich unter dem Pseudonym Lynn Andersen geschrieben habe.

Weitere Romanveröffentlichungen

D

DAS BIN ICH

 

Nach einer Münsterländer Kindheit voller Rollschuhrennen, Abtauchen in Playmobilwelten und mehreren vergeblichen Versuchen, einen Dracula-Roman zu verfassen, schrieb ich erst einmal unblutige Texte für die Lokalredaktion der Münsterschen Zeitung. Nebenbei studierte ich Publizistik, schloss mit einem Magister ab und volontierte danach an der Berliner Journalisten-Schule.

Für die B.Z., Berlins größte Zeitung, besuchte ich als Reporterin Ur-Big-Brother Zlatko, wohnte nach dem Türkei-Erdbeben im Zelt eines Opfers, streichelte eine zahme Wölfin namens Ingrid und schrieb alles auf. Es folgten ein paar Jahre als leitende Redakteurin und Blattmacherin für die Redaktion Berlin/Brandenburg der B.Z.

2004 verließ ich Berlin und ging – der Liebe wegen – in mein Heimatdorf zurück. Dort wohne ich mit meinem Mann und den beiden Söhnen mitten auf einer Wiese und arbeite als Journalistin, Buchautorin und Texterin.

 

Ich freue mich auf Sie und spannende Projekte.